Interaktiver Leittisch für die Fraport AG

[masterslider id=”110″]


Für die Fraport AG konzipierte, entwickelte und realisierte COSALUX einen „Interactive Airport Desk“ („I-AID“). Seit dem 21.09.2015 steht dieser im Terminal 1, Fluggastbereich Z hinter der Sicherheitskontrolle im Non-Schengen-Bereich.

Passagiere erhalten vom „Interactive Airport Desk“ umfassende Reiseinformationen, eine Indoor-Navigation mit dynamischer Wegführung, Übersichtspläne und Lage von allen Gastronomiebetrieben sowie Einkaufsgeschäften. Der „Interactive Airport Desk“ ruft Echtzeit-Informationen zu Wartezeiten sowie Shopping-, Gastronomie- und Serviceangeboten entlang der gewählten Route ab. Insgesamt hat der Desk sechs Leitdatenbanken, die untereinander ihre gesammelten Passagierinformationen verknüpfen und auswerten. So werden Reiseinformationen des Passagiers angezeigt, die durch Restzeit/Wartezeit, Reisenden Ziel und erwartetes Kaufverhalten determiniert werden.

Das ganze System ist darauf ausgelegt, im Betrieb von den gesammelten Daten zu lernen und das Angebot in weiteren Stufen zu verfeinern sowie die bestehenden Kundendaten mit weiteren verschiedenen Informationen zu ergänzen. Die verwendete Hardware besteht aus einem leistungsstarken Touchmodul und einer Scannereinheit zum Scannen der Boardkarte.

Das Desk-Design fügt sich perfekt in die Umgebung des Fluggastbereichs Z ein. Dieser sollte wegen seines Edelstahl-Korpus und seiner stoßfesten Einbrennlackierung für viele Jahre unbeschädigt zu bewundern sein.

Seit dem ersten Tag wird der „Interactive Airport Desk“ ausgiebig von zahlreichen Passagieren des Fraports benutzt und ist als interaktives Informationsmedium ein Besuchermagnet.

Cosalux

Cosalux