BASF designfabrik® – Flying Molecules – Virtual Reality Game

BASF designfabrik® – Flying Molecules – Virtual Reality Game

BASF SE | 2017

insight

AUFGABE

Die BASF designfabrik® versteht sich als Schnittstelle zwischen Chemie und Design. Auf dem Fabriktag 2017 sollten den rund 150 geladenen Designern unter anderem ihre geplanten neuen Räumlichkeiten in einem nahegelegenen Bunker vorgestellt werden. Über eine digitale Installation sollte dieses Thema aufgegriffen, Inhalte und Abläufe der designfabrik® vorgestellt, und zugleich ein visuelles Highlight geschaffen werden, mit dem Potenzial, über das Event hinaus zu bestehen.

challenge

IDEE

Ein packendes Virtual Reality-Spiel für Events der BASF designfabrik®, das in kurzer Zeit eine Vielzahl an Besuchern auf eine virtuelle Entdeckungsreise durch die neuen Räumlichkeiten schickt und darüber und eine Vielzahl an Botschaften vermittelt: was die designfabrik® ausmacht, was dort passiert, welche Design-Ikonen sie hervorbringt und dabei als Unterhaltungsfaktor und Gesprächsanlass wirkt – auch über die Spielzeit hinaus.

idea

ERGEBNIS

Ein Highscore-gebundenes Virtual Reality Game mit Suchtpotenzial, das den BASF Claim „we create chemistry“ lebendig werden lässt: Auf einem rasanten Flug auf einem Molekül begibt der User sich durch die Luft in die neuen Räume hinein und sammelt mit Händen fliegende Molekülverbindungen, die nicht nur Punkte bringen, sondern auch Farben und Effekte erzeugen, die jeden Flug einzigartig machen. Shrinking-Effekte lassen den User überraschend auf Molekülgröße schrumpfen und erlauben ein Betrachten der Produkte aus einer ganz anderen Perspektive. Die generisch gehaltenen Innenräume machen das Spiel für eine Vielzahl von Anlässen als „Corporate Game“ einsetzbar. Details in hochauflösender Ästhetik wecken Neugier auf die Produkte. Beliebig viele Spielstationen können an das Highscore-System gebunden werden, das die individuellen Ergebnisse mit Namen speichert und auch mobil abrufbar macht.