RMV – VIP LOGE 2019

RMV
VIP LOGE

RMV I Deutschland 2019

TASK

Zusammen mit unserer befreundeten Agentur Huth+Wenzel sollen wir die VIP-Loge des RMV in der Commerzbank-Arena, dem Heimatstadion der SGE Eintracht Frankfurt, gestalten.

IDEE

Die Logenbesucher sollen sich optisch in einer S-Bahn oder einem Bus des RMV wiederfinden und durch umfunktionierte Elemente, wie STOP-Knöpfe, Notbremse oder Ticketautomat ein einzigartiges und interaktives Marken- und Fußball-Erlebnis haben.

ERGEBNIS

In der RMV Loge wird nun an einem Eichenholztisch mit eingraviertem Streckenplan gespeist, an welchem VITRA-Stühle mit original S-Bahn-Sitzbezug und Fußball-Trikotnummern stehen. Gelbe Haltestangen aus Bussen dienen als Theke oder Stehhocker – und drückt man einen der STOP-Knöpfe, ertönen Fangesänge. Im Notfall: die Notbremse betätigen und es ertönt „Kämpfe und Siege!“. Eine original Klappbank aus einem Zug steht unter digitalen Fenstern, die die schönsten Frankfurter Bahnstrecken-Aufnahmen oder historische Daten über die Eintracht Frankfurt zeigen. Am Fahrkartenautomaten können die Gäste das Halbzeit- und Endergebnis tippen.
So wurden die beiden lokalen Marken RMV und Eintracht Frankfurt spielerisch zusammen gebracht und eine einzigartige VIP-Loge geschaffen.

Kao Germany GmbH – GUHL @GLOW by dm 2019 – Messestandkonzept

GUHL @ GLOW BY DM
MESSESTANDKONZEPT

Kao Germany GmbH I Stuttgart & Berlin, Deutschland 2019

TASK

Konzeptentwicklung eines Messestandes, für die Marke GUHL auf der GLOW by dm in Stuttgart und in Berlin, unter Berücksichtigung der neuen Zielgruppe Generation Z.

IDEE

Mit dem Marketingkonzept „Glow Like…“ wollen wir die Zielgruppe für die Marke Guhl begeistern. Dabei wollen wir die Marke erlebbar machen und mit Emotionen verbinden. Im Mittelpunkt steht dabei die neue Limited Edition.

GUHL@ GLOW by dm | Stuttgart 2019

ERGEBNIS

Unter dem Motto „Glow Like…“ konzipierten wir den 77m2 großen GUHL Messestand, welcher durch sein auffälliges Setting große Fernwirkung erzielte. Eine LED Wand mit insgesamt 84 LED Felder präsentierte die Produktvielfalt von GUHL. Mit unterschiedlichen Aktivierungsmöglichkeiten erreichten wir, dass der Besucher sich mit der Marke GUHL identifizieren konnte. An einem umgerüsteten Einarmiger Bandit konnten die Besucher GUHL Produkte gewinnen – dafür wurde sich auch weit über die Standfläche hinaus angestellt. Das Highlight des Messestandes war jedoch ein 4m großes Trampolin. 24 Kameras generieten eine 360°-Aufnahme, welche direkt im Anschluss über Social Media geteilt werden konnte. Eine Social Wall auf zwei Monitoren zeigte im Wechsel die entstandenen Aufnahmen. Ein absolutes Highlight – welches auch die Presse bestätigte.

Aareal Bank - VR Game

Aareal Bank AG – Aareal Bank – 360° Virtual Reality-Spiel

AAREAL BANK
AAREAL BANK – 360°
VR-GAME

Aareal Bank AG I Deutschland 2016

TASK

Die Aareal Bank sucht für ihr jährliches Sommer-Event im Themenbereich Digitalisierung / Neue Technologien nach einer spannenden und unterhaltsamen Möglichkeit, um ihre Gäste auf innovative Weise zu unterhalten.

IDEE

Konzeption und Umsetzung eines in der CI des Kunden gehaltenen Spiels in 360°-Virtual Reality, bei welchem der Gast, angelehnt an das 80er Jahre Spiel „Senso / Simon Says“, Farbmuster erkennen und sich anschließend mit seinem Blick im 360°-Raum einloggen muss, um den Tresor zu knacken.

RESULTAT

Ein kurzweiliges Spiel, das Besucher aller Altersklassen fasziniert und den Gästen gleichzeitig zeigt, wie Virtual Reality funktioniert und begeistert.

BASF Designfabrik

BASF designfabrik® – Flying Molecules – Virtual Reality Game

BASF DESIGNFABRIK
FLYING MOLECULES
VR-SPIEL

BASF SE I Deutschland 2017

TASK

Die BASF designfabrik® versteht sich als Schnittstelle zwischen Chemie und Design. Auf dem Fabriktag 2017 sollten den rund 150 geladenen Designern unter anderem ihre geplanten neuen Räumlichkeiten in einem nahegelegenen Bunker vorgestellt werden. Über eine digitale Installation sollte dieses Thema aufgegriffen, Inhalte und Abläufe der designfabrik® vorgestellt, und zugleich ein visuelles Highlight geschaffen werden, mit dem Potenzial, über das Event hinaus zu bestehen.

IDEE

Ein packendes Virtual Reality-Spiel für Events der BASF designfabrik®, das in kurzer Zeit eine Vielzahl an Besuchern auf eine virtuelle Entdeckungsreise durch die neuen Räumlichkeiten schickt und darüber und eine Vielzahl an Botschaften vermittelt: was die designfabrik® ausmacht, was dort passiert, welche Design-Ikonen sie hervorbringt und dabei als Unterhaltungsfaktor und Gesprächsanlass wirkt – auch über die Spielzeit hinaus.

ERGEBNIS

Ein Highscore-gebundenes Virtual Reality Game mit Suchtpotenzial, das den BASF Claim „we create chemistry“ lebendig werden lässt: Auf einem rasanten Flug auf einem Molekül begibt der User sich durch die Luft in die neuen Räume hinein und sammelt mit Händen fliegende Molekülverbindungen, die nicht nur Punkte bringen, sondern auch Farben und Effekte erzeugen, die jeden Flug einzigartig machen. Shrinking-Effekte lassen den User überraschend auf Molekülgröße schrumpfen und erlauben ein Betrachten der Produkte aus einer ganz anderen Perspektive. Die generisch gehaltenen Innenräume machen das Spiel für eine Vielzahl von Anlässen als „Corporate Game“ einsetzbar. Details in hochauflösender Ästhetik wecken Neugier auf die Produkte. Beliebig viele Spielstationen können an das Highscore-System gebunden werden, das die individuellen Ergebnisse mit Namen speichert und auch mobil abrufbar macht.

Zentrum-Jülich

BMBF – Strategische Rohstoffe – Game Design

BMBF
STRATEGISCHE ROHSTOFFE
GAME DESIGN

BMBF Bundesministerium für Bildung und Forschung I Deutschland 2016

TASK

r3, r4, und r+Impuls sind Forschungsprojekte zu strategischen Rohstoffen, die entscheidend für Deutschlands Industrien sind. Vom Bundesministerium für Bildung und Forschung werden sie über das Forschungszentrum Jülich gefördert. Um die Projekte und ihre Hintergründe einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen, sollte eine Touch-Applikation für Messen entwickelt werden.

IDEE

Um das Thema strategische Rohstoffe ansprechend und unterhaltsam zu vermitteln, entwickelten wir eine multidimensionale Content-Strategie, die Information geschickt mit Spiele-Elementen verbindet.

RESULTAT

Eine Applikation, die ein vermeintlich trockenes Thema auch für Nicht-Naturwissenschaftler und für jedes Alter spannend aufbereitet und Lernen zur spielerischen Erfahrung werden lässt, ohne an Information einzubüßen.

029 & Kellogg Deutschland GmbH – X-Men vs. Pringles – Kinect-Applikation

029 & KELLOGG DEUTSCHLAND GMBH – X-MEN VS. PRINGLES
KINECT-APPLIKATION

029 & Kellogg Deutschland GmbH | 2014

TASK

Die Kooperation der beiden Marken 20th Century Fox und Pringles zum Kinofilm „X-MEN – Days of Future Past“ in Form einer internationalen Roadshow mit Spielecharakter erlebbar machen.

IDEE

Design eines mit Gesten steuerbaren Spiels: X-MEN-Charaktere auf der Jagd nach diversen Pringles-Chips. Entwicklung eines speziellen Software Kits, das trotz intensiver Sonneneinstrahlung und anderer störender Einflüsse die Steuerung des Spiels erlaubt.

ERGEBNIS

Tausende begeisterte Teilnehmer auf der Roadshow durch 50 Städte weltweit.