myGloryTimes - Deutsche Post AG

Deutsche Post AG – MyGloryTimes – Fotobuch-Applikation für digitale Erinnerungen

DEUTSCHE POST AG
MYGLORYTIMES – FOTOBUCH
FOTOBUCHANWENDUNG FÜR
DIGITALE ERINNERUNGEN

Deutsche Post AG I Deutschland 2015

Reddot Design Award 2015 Logo

TASK

Die Deutsche Post AG erweitert das eigene Angebot ständig mit innovativen Services. Entwickelt werden soll eine Applikation, die persönliche Daten auf einfache Weise automatisch zusammenfasst, in eine visuell ansprechende Form bringt und in wenigen Klicks ein hochwertiges Buch erzeugt, das direkt nach Hause bestellt werden kann.

IDEE

Design und Programmierung einer intelligenten Tagebuchsoftware bis an die Grenzen des technisch Machbaren, Entwicklung eines „denkenden“ Algorithmus zur Buchbefüllung sowie die Überführung in ein physisches Produkt.

RESULTAT

Die App erhielt ein überragendes Feedback in Presse und Blogs und wurde mit dem Red Dot Design Award 2015 ausgezeichnet.

Bonares Header

BonaRes Zentrum für Bodenforschung – Webportal & Corporate Identity

BONARES
ZENTRUM FÜR BODENFORSCHUNG
WEBPORTAL & CORPORATE IDENTITY

BMBF Bundesministerium für Bildung und Forschung I Deutschland 2017

TASK

Zur Außendarstellung benötigt BonaRes die Gestaltung einer CI, die Entwicklung einer Webseite, auf welcher alle Informationen und Forschungsergebnisse festgehalten werden und die Entwicklung von zwei internen Webanwendung. Eine Anwendung berechnet / simuliert die Bodenzusammensetzung und  eine Anwendung, welche eine Datenbank zur Literaturrecherche von wissenschaftlichen Dokumenten werden soll.

IDEE

Eine Corporate Identity entwerfen, die den Boden als Lebensursprung repräsentiert: Grün- und Blautöne symbolisieren Luft, Wasser und Pflanzen, das Logo bündelt die Welt zu einem einzigen Erdklumpen. 

Ein benutzerfreundliches Interface entwickeln, das Wissenschaftler und Entscheidungsträger im Bodenmanagement, wie Landwirte, Grundbesitzer oder Verwaltungstätige gleichermaßen anspricht und ihren Bedürfnissen gerecht wird.

ERGEBNIS

Es wurde ein Logo entwickelt welches das Forschungsprojekt repräsentieren. Dabei wurde auf Farben zurückgegriffen die sich in der Natur widerspiegeln.  Anhand des Logos wurde Briefpapier, Visitenkarten und Aufsteller entworfen.

Die neu entwickelte Webseite bündelt alle wichtigen Informationen. Dabei steht die einfache Bedienbarkeit und Übersichtlichkeit im Vordergrund. Auf zwei internen Webanwendungen können Wissenschaftler und Forscher sich austauschen und nach wissenschaftlichen Dokumenten recherchieren.

Ein Portal mit einer einzigartigen Identität und klarer Informationsstruktur, die in der Welt der Wissenschaft heraussticht und für alle Zielgruppen gleichermaßen attraktiv ist.

Pätzold Kremer Architekten

Pätzold Kremer Architekten

PÄTZOLD KREMER
ARCHITECTS
CORPORATE IDENTITY

pätzold kremer architekten PartG mbB I Offenbach am Main, Germany 2015

TASK

Das Architekturbüro Pätzold Kremer erstellt seit über zehn Jahren anspruchsvolle Architekturkonzepte. Der Kunde möchte die gesamte Corporate Identity vereinheitlichen.

IDEE

Neben einem modernen Online-Auftritt muss das gesamte Branding und die Kommunikation auf das Niveau eines internationalen Unternehmens ausgebaut werden.

ERGEBNIS

Eine konsistente und klare Kommunikationspräsenz, die ein hervorragendes Feedback von Kunden und Partnern sicherstellte.

Deutsche Post AG – Social Memories: DFB 2014 – Fotobuch-Portal

DEUTSCHE POST AG – SOCIAL MEMORIES: DFB 2014
FOTOBUCH-PORTAL

Deutsche Post AG | 2014

TASK

Die Deutsche Post möchte gemeinsam mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) den Erfolg ihres Fotobuch-Portals steigern und Fans der Nationalmannschaft die Möglichkeit geben, sich persönliche Eindrücke der Spieler als gedruckte Erinnerung nach Hause zu holen.

IDEE

Mehr als nur ein normales Fotobuch gestalten: Individuelle Features entwickeln, mit welchen sich aus offiziellen Bildern, Informationen des DFB und kundeneigenen Fotos die persönliche Reise durch die WM-Zeit gestalten lässt.

ERGEBNIS

Zahlreiche Bestellungen des offiziellen DFB-Fotobuches und ein äußerst positives Kunden- und Presseecho.

Schirn Kunsthalle Frankfurt – Platznehmen für Playing the City 2 – Kunstaktion

SCHIRN KUNSTHALLE FRANKFURT – PLATZNEHMEN FÜR PLAYING THE CITY 2 –
KUNSTAKTION

Schirn Kunsthalle Frankfurt | 2010

TASK

Die Schirn Kunsthalle Frankfurt wünscht sich eine außergewöhnliche Kunstaktion im öffentlichen Raum.

IDEE

Jeden Passanten einladen, Aktivist eines Kunstprojekts zu werden: stabilen Hocker nehmen, öffentlichen Raum besetzen, das mobile Kunstobjekt nach Hause tragen – oder einfach für andere stehen lassen

ERGEBNIS

Die hohe Innovationskraft der Schirn Kunsthalle Frankfurt wurde durch den Kontakt mit interaktiver Kunst im ungewohnten urbanen Umfeld sehr erfolgreich transportiert – die Aktion war ein unglaublicher Erfolg.

Neuer Look für das IWAR Institut, TU Darmstadt

IWAR INSTITUT
CORPORATE IDENTITY

TU Darmstadt

TASK

Für das Institut IWAR der Technischen Universität Darmstadt soll eine einheitliche Corperate Identity erstellt werden, welche die Forschungseinrichtung auf dem internationalen Wissenschaftsparket ansprechend darstellt.

IDEE

Konzeption einer Design-Lösung, welche den verschiedenen Kommunikationserfordernissen des Instituts gerecht wird. Darstellung der seriösen und technischen Kompetenz des weltweit operierenden Instituts, sowie dessen zukunftsorientierte Forschungsarbeit.

ERGEBNIS

Die neue Corporate Identity hilft dem Institut IWAR dazu, sich auch im internationalen Vergleich als dynamische und moderne Forschungseinrichtung präsentieren zu können.