X

DEUTSCHE BÖRSE VISITORS CENTER

Ende 2018 haben wir den internationalen Pitch gewonnen, ein Besucher Zentrum im „alten“ Börsengebäude in der Frankfurter Innenstadt zu schaffen: das Deutsche Börse Visitors Center.

Demnach soll jedermann in Zukunft die Möglichkeit haben auf das Frankfurter Börsenparkett zu schauen, welches bislang nur bei Führungen oder im Fernsehn zu sehen war, und um sich ausgiebig über die Deutsche Börse, den Handel und Wertpapiere informieren zu können.

MUSEUMSBAU, BESUCHERAPP UND DIGITALE INSTALLATIONEN

COSALUX hat die Dauerausstellung und ihre digitalen Komponenten konzipiert und umgesetzt. Hierbei werden Besucher, dem blauen Kurs folgend, durch die Räumlichkeiten am Börsenplatz geleitet. So können sie sich eigenständig und interaktiv an vierzehn Stationen über die Historie, die Deutsche Börse, Wertpapiere und den Handel informieren. Dabei begleitet sie die Visitor-App, welche jeder Besucher auf sein eigenes Smartphone laden kann. Darin werden tiefere Inhalte visuell und per Audio-Guide oder Augmented Reality vermittelt. Am Ende der Tour gelangt man auf die Galerie, von welcher aus man auf das Parkett schauen kann, welches man ansonsten nur im Fernsehn sieht. Hierzu passend können die Besucher als fiktiver Fernsehsprecher ihr Erinnerungsvideo aufnehmen, in den sozialen Medien teilen und als Erinnerung digital mit nach Hause nehmen.